Schließen  

TELEFON

0800 - 34 86 72 3

Rund um die Uhr - Garantiert kostenlos!
(International: +49 211 - 99 43 95 0)

TERMIN

Vereinbaren Sie einfach einen Beratungstermin mit uns:

*) Alle juristischen Tätigkeiten erfolgen durch handverlesene Anwälte & Kooperationspartner.

Schließen  

Gratis-Infopaket
für Ihre Scheidung

Icon: Gratis-Infopaket

Alle Infos auf 24 Seiten!
FAQs, Spar-Tipps & Schaubilder.

Schließen  

Kostenlose Ratgeber
zu Trennung & Scheidung

Icon: Gratis-Infopaket

Verständliche und praxisnahe Ratgeber
zum Thema Trennung und Scheidung!

Schließen  

Unser Service für
Trennung & Scheidung

Icon: Gratis-Infopaket

Unkompliziert, schnell
und günstig

Sie sind hier:BlogZum 04. Advent eine letzte Leseprobe für Sie aus unserem exklusiven Ratgeber:

Artikel-Bild
Trennung mit Kind

Zum 04. Advent eine letzte Leseprobe für Sie aus unserem exklusiven Ratgeber:

Trennung.de möchte Sie bei der wichtigen Entscheidung "Bleiben oder trennen?" kurz vor Weihnachten unterstützen und stellt Ihnen einen letzten Auszug des Ratgebers zur Seite.

"(...) Jeder Weg, mag er noch so lang sein, beginnt mit dem ersten Schritt. Und auf dem speziellen Weg der Entscheidungsfindung ist es zuerst einmal von großer Bedeutung, sich klar zu machen, warum eine Entscheidung schwerfällt und immer wieder aufgeschoben wird. Dabei spielen folgende Punkte eine Rolle: die Dauer Ihrer Beziehung, Ihr Alter, Ihr Gesundheitszustand, die Beziehung/Trennung Ihrer Eltern, ob Sie Kinder haben, Ihr Beruf, Ihre Einkommensquellen, Ihre Beziehung zu Ihren Eltern, Verwandtschaft und Freunden, Ihre religiösen Überzeugungen und die Ihres Partners, der Grad Ihrer finanziellen Abhängigkeit vom Partner, Ihr ethnischer Hintergrund mit seinen Sitten, Gebräuchen und Wertevorstellungen in Bezug auf die Stellung der Frau, Angst vor dem Unbekannten, Angst vor dem Alleinsein, Unbehagen darüber, ein Singleleben führen zu müssen, Angst, den Partner zu verletzen, Angst, dass die Kinder unter der Trennung leiden werden, Ihre Gedanken, das Sorgerecht betreffend, Ihr gesellschaftlicher Status und das Prestige, das Ihre Beziehung in dem Zusammenhang für Sie hat, Befürchtungen, mit Gewaltandrohungen in der Beziehung gehalten zu werden, Ihre Gedanken über die materiellen und finanziellen Aspekte Ihrer Beziehung, Haus, Einrichtung, gemeinsame Firma, Aktien usw.

 

Finden Sie heraus, was Sie hemmt.

 

Diese Punkte beeinflussen Ihr Denken, Fühlen und Handeln während der Entscheidungsfindung. Manche werden eine größere Rolle spielen, einige werden für Sie nicht besonders relevant sein.

Zu Beginn der Entscheidungsfindung sollten Sie sich bewusst mit jedem Punkt ausein­andersetzen. Dann können Sie klarer erkennen, inwiefern der eine oder andere Punkt Ihr Zögern be­einflusst und gezielter danach handeln.

Sie möchten weitere Infos? Viele weitere Tipps und Entscheidungshilfen zum Thema "Bleiben oder trennen?" finden Sie hier:

Artikel-Informationen

Datum:

18. Dezember 2016

Autor:

iurFRIEND®-Redaktion

Teilen:

Bewertung:

  5.0 / 5.0
5 Bewertungen

Was benötigen Sie?

GRATIS-INFOPAKET
Alle Infos auf 24 Seiten!

  Jetzt anfordern


KOSTENVORANSCHLAG
Garantiert kostenlos!

  Jetzt anfordern


RÜCKRUF-SERVICE
Kostenloses Gespräch!

  Jetzt anfordern

„Sie brauchen sich niemals Sorgen zu machen, wenn Sie bei Trennung.de sind“:

*) Alle juristischen Tätigkeiten erfolgen durch handverlesene Anwälte & Kooperationspartner.   Mehr