Trennung und Neubeginn

Der Frühling macht alles neu

Freitag, 29. März 2019, geschrieben von iurFRIEND®-Redaktion.

Der Frühling macht alles neu

Endlich Frühling, endlich wieder Sonnenschein. Überall merkt man es: In den Gärten und Parks wird es wieder grüner, die Vögel zwitschern schon früh morgens und auch die Menschen spielen bei diesem Temperaturanstieg verrückt. Die sogenannten Frühlingsgefühle sind der Grund dafür, dass man zurzeit besonders viele Pärchen in den Straßen sieht, die hemmungslos am flirten sind.

Was aber kaum jemand weiß: Während zahlreiche frisch verliebte Paare in den Cafés die ersten warmen Sonnenstrahlen des Jahres genießen, enden genauso viele Beziehungen im Frühjahr.

Der Frühling bringt ein Gefühl der Aufbruchsstimmung mit sich. Nach den langen dunklen Wintertagen haben die Menschen das Bedürfnis, Ballast abzuwerfen. Dies liegt vor allem an der stärkeren Lichteinstrahlung, die zu einer verminderten Produktion von Schlafhormonen in unseren Körpern führt. Deshalb hat man in den Frühjahrsmonaten mehr Tatendrang, sei es für den Frühjahrsputz oder für die Auflösung einer eingerosteten Beziehung. Neben der Vorweihnachtszeit ist der Frühling der Zeitpunkt im Jahr, an dem die meisten Paare getrennte Wege gehen.

Und da der Frühling zeitgleich die beste Zeit für eine neue Liebe und für eine Trennung ist, warum sollte man sich nicht von etwas Alten trennen bzw. scheiden lassen und nach einer neuen und glücklicheren Beziehung Ausschau halten?

Für weitere Infos, wie Sie mit Ihrer beendeten Beziehung richtig abschließen und einen Neuanfang nach der Trennung starten, können Sie unseren Ratgeber hinzuziehen.

iurFRIEND® ist Ihr Rechtsfreund
für viele Rechtsangelegenheiten.
Wir bieten allen Menschen mit Rechtsproblemen einen
kostenlosen Einstieg in die Welt des Rechts:
Ratgeber - Checklisten & Formulare - Gratis-InfoPakete - Orientierungsgespräche

Frage online stellen

oder

Direkt kostenlos anrufen

0800 34 86 72 3

Um Ih­nen den best­mög­li­chen Ser­vice zu bie­ten, ver­wen­det die­se Sei­te Coo­kies zu Funk­ti­ons-, Sta­tis­tik- und Ana­ly­se­zwe­cken. Sie kön­nen die Ver­wen­dung von Coo­kies ak­zep­tie­ren (oder Ih­re Ein­wil­li­gung in­di­vi­du­ell ge­stal­ten). Die Ein­wil­li­gung ist je­der­zeit wi­der­ruf­bar (sie­he Da­ten­schutz­er­klä­rung). Mehr...