Trennung und (Neue) Medien

Nach Scheidung Namen auf Facebook ändern

Montag, 5. Juli 2021, geschrieben von .

Nach Scheidung Namen auf Facebook ändern

Sie haben Ihre Scheidung oder Trennung nun hinter sich, wollen erneut heiraten oder sind Kind eines geschiedenen Elternpaares? Dann haben Sie vielleicht schon Ihren Namen ändern lassen und wollen dies auch in Ihrem Facebook-Profil ändern. Zum Glück geht das in nur wenigen Schritten. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt dafür und was sollten Sie beachten?

Wer möch­te sei­nen Face­book-Na­men än­dern?

Wann jemand den Benutzernamen auf Facebook ändern will, ist situationsbedingt. Oft folgt die Namensänderung auf Facebook auf eine offizielle Änderung des Namens. Ein Familienname im echten Leben darf nur geändert werden, wenn es dafür einen wichtigen Grund gibt, z.B. Heirat oder Scheidung. Der Wunsch nach einer Änderung des Benutzernamens kommt also besonders für frisch Geschiedene oder Wiederverheiratete, aber auch für Scheidungskinder auf.

Geschiedene

Die Namensänderung auf Facebook folgt oftmals auf das bereits abgeschlossene Scheidungsverfahren. Manchmal greifen Betroffene, insbesondere bei einer streitigen Scheidung, auch vor und ändern ihr Profil aus Wut oder dem Wunsch nach öffentlicher Distanz schon vorher.

Hier gilt es Vorsicht walten zu lassen. Ändern Sie Ihren Namen, obwohl Sie rechtlich noch anders heißen, könnte es Probleme geben. Sollten Sie sich versehentlich einmal von Ihrem Facebook-Konto aussperren und nicht mehr hineinkommen, müssen sich User manchmal über den Personalausweis identifizieren.

Stimmt der Name darin nicht mit dem neugewählten auf Facebook überein, hilft auch kein Warten auf die Scheidung. Sollte Ihr Konto zum Beispiel gesperrt worden sein, hätten Sie nur 30 Tage Zeit für die Wiederherstellung. Sonst droht die Löschung der Nutzerdaten.

Wiederverheiratete

Für Wiederverheiratete macht das Ändern des Facebook-Benutzernamens Sinn, wenn die neue Heirat vollendet ist und sie einen neuen Ehenamen angenommen haben. Erst danach sollte auch der Benutzername auf Facebook geändert werden.

Kinder von geschiedenen Eltern

In der Regel behalten Scheidungskinder den eingetragenen Familiennamen bei Scheidung der Eltern bei. Der Wunsch nach einer Namensänderung kommt meist auf, wenn der betreuende Elternteil neu heiratet und die ganze Familie einen anderen Namen trägt als das Scheidungskind. Sind die rechtlichen Schritte zur Umbenennung eingeleitet, so kann im Anschluss der Benutzername auf Facebook geändert werden.

Viele Kinder haben mit der Scheidung der Eltern zu kämpfen. Sie sollten sich hier ausreichend Zeit lassen und diesen Schritt erst vornehmen, wenn sie die Umstellung emotional verarbeitet haben. Dies auch als Ratschlag an Eltern, die ihr Kind vielleicht dazu ermutigen wollen.

Wie än­de­re ich mei­nen Na­men auf Face­book?

Facebook setzt für die Namensänderung auf Facebook einige Richtlinien. So sollten Sie zum Beispiel beachten, dass der neue Benutzername dem Namen in Ihrem Personalausweis entspricht bzw. nur minimal von Ihrem offiziellen Namen abweicht. Verwenden Sie keine Symbole, Satzzeichen, Zahlen oder ungewöhnliche Großbuchstaben. Beachten Sie auch, dass die Änderung des Facebook-Namens nur durchgeführt werden kann, wenn 60 Tage nach einem etwaigen vorherigen Versuch vergangen sind.

Die Vorgehensweise zur Änderung Ihres Benutzernamens auf Facebook ist abhängig davon, ob Sie dies in Ihrem (privaten) Facebook-Profil oder auf Ihrer Facebook-Seite durchführen möchten.

Namensänderung in Ihrem (privaten) Facebook-Profil

Zunächst eine kleine Anleitung, wie Sie Ihren Namen im privaten Facebook-Profil editieren können:

1. Schritt: Loggen Sie sich in Ihrem jetzigen Profil ein.

2. Schritt: Klicken Sie nun oben rechts auf das Benutzer-Icon.

3. Schritt: Dort klicken Sie auf „Einstellungen und Privatsphäre“. Es öffnet sich ein weiteres Fenster.

4. Schritt: Klicken Sie erneut auf „Einstellungen“.

5. Schritt: Gehen  Sie nun auf „Allgemein“. Dies sollte Sie zu den „Allgemeinen Kontoeinstellungen“ führen.

6. Schritt: Dort gehen Sie auf „Name“, klicken danach auf „Bearbeiten“ und geben dann Ihren neuen Benutzernamen ein. Berücksichtigen Sie hierbei die Namensrichtlinien von Facebook. Anschließend bestätigen Sie Ihre Angaben, indem Sie auf „Änderung überprüfen“ klicken.

7. Schritt: Wurde der neue Name von Facebook überprüft, dürfen Sie nun Ihr Passwort eingeben. Die Angaben bestätigen Sie mit einem Klick auf „Änderung speichern“.

Namensänderung auf Ihrer Facebook-(Fan)seite

Die Namensänderung auf Ihrer Facebook-Fanpage erfordert andere Schritte. Voraussetzung hierbei ist, dass Sie der Administrator der Facebook-Seite sein müssen, um eine Änderung des Seitennamens anzufordern.

Die Namensänderung wird hier wie folgt durchgeführt:

1. Schritt: Loggen Sie sich auf Ihrer Facebook-Seite an.

2. Schritt: Klicken Sie im linken Reiter auf „Info“ und anschließend auf „Name“.

 3. Schritt: Wählen Sie nun „Bearbeiten“.

4. Schritt: Geben Sie jetzt den gewünschten neuen Namen ein. Achten Sie auch hier auf die Facebook-Namensrichtlinien.Drücken Sie nach der Eingabe auf „Weiter“.

5. Schritt: Schließlich beenden Sie die Anfrage durch „Änderung beantragen“. Wird der neue Name von Facebook genehmigt, sollte die Umbenennung innerhalb von drei Tagen abgeschlossen sein.

Aus­klang

Die Namensänderung auf Facebook kann für Geschiedene, Wiederverheiratete und/oder Scheidungskinder der letzte Schritt sein, mit dem einen Lebensabschnitt abzuschließen und mit einem anderen neu zu beginnen. Da dieser für einige ein emotional schwerer Schritt ist, sollten Sie sich dafür aber ausreichend Zeit lassen. Wann der richtige Zeitpunkt dafür ist, entscheiden Sie selbst. Mit unseren Tipps zur Vorgehensweise ist der erste Schritt getan. Nun entscheiden Sie, wann Sie dies in die Tat umsetzen wollen.

iurFRIEND® ist Ihr Rechtsfreund
für viele Rechtsangelegenheiten.
Wir bieten allen Menschen mit Rechtsproblemen einen
kostenlosen Einstieg in die Welt des Rechts:
Ratgeber - Checklisten & Formulare - Gratis-InfoPakete - Orientierungsgespräche

Frage online stellen

oder

Direkt kostenlos anrufen

0800 34 86 72 3